Home      Webmaster      

 

Themenübersicht Film


 

Filmkritik

Der Meta-Critic, eine wirklich umfassende Sammlung von Filmkritiken, zusammengestellt aus Kritiken vieler US-Zeitungen. Leider auf englisch.

Filmscripts

Klick führt zur Website mit den Scripts

Hier einige spannende Sites mit vielen Script-Texten, aktuellen Filme und auch vielen Klassikern: script-o-rama.com - Sie enthält hunderte von Filmscripts, zum Teil in TXT- oder in Word-Format oder in PDF. Ebenso auch auf simplyscripts.com: simplyscripts.com oder dailyscript.com: dailyscript.com/ oder sfy.ru: sfy.ru.

Scripts zu Starwars auch auf den vorigen Websites und auch hier: STAR WARS SCRIPTS

Manche Filme finde ich als Script fast besser als abgedreht, z.B. das Blair Witch Project.
Eine winzige (witzige) Zusammenfassung des Inhalts von Blair Witch gibt es auf Movie a Minute. Hier ist Blair Witch in 15 Sekunden.

 

 

 

Nach oben

 

Einige interessante Filme

Klick führt zur website des Films

Und hier eine winzige Auswahl aus den vielen wunderbaren Filmen, die ich gesehen habe

Amélie, eine Website mit der köstlichen Musik.

Der Prospekt zu The Great Dictator vom Stadtkino Wien.

Klick führt zur website des Films

Spiel mir das Lied vom Tod. Auch ein wunderbarer Film, speziell der Anfang. Ich mag die Fliege, die nach dem Flash Teil kommt, eine Reminiszenz an die köstliche Anfangsszene auf dem Bahnhof. Und die Musik ist natürlich wunderbar. Eine deutsche Kritik.

Contact, der Film nach dem Buch von Carl Sagan (viele Hintergründe, fängt sehr langsam an, etwas Geduld). Auch hier gibt es Hintergründe zu Contact. Und zuletzt kommt Contact in 20 Sekunden.

Sehr genossen habe ich Shadow of the Vampire. Der nächste Link geht zum original Vorläufer Nosferatu.

Etre et avoir, ein wunderbarer Dokumentarfilm über eine Einklassenschule in Frankreich und einen Lehrer, wie man ihn gern selbst gehabt hätte.

 

Hier jede Menge Links zum Film Blade Runner nach der Vorlage von Philip K. Dick. Den Film finde ich nicht ganz so gut wie das Buch. Trotzdem hier das Filmscript

Eine wunderbare Komödie aus Japan: Welcome back, Mr. McDonald

 

 

Nach oben

 

Spannende kleine Filmprojekte

Das Web ist voll von spannenden kleineren Filmprojekten. Hier eine Auswahl (Sorry, nicht gerade ideal für Modem-Benutzer).

Film-Parodien, z.B. Filme mit Lego-Figuren (stop motion), z.B. Spiderman 2 (sehr zu empfehlen!, klappt bei mir leider nicht mit Firefox, nur IE). Filme mit Lego gibt es auch auf der Website von Lego selbst.

Oder hier 30 Sek. Film-Parodien, gespielt von Bunnies.
Klick führt zur Website des Films

405. Eine tolle Bastelarbeit von 2 Jungs, die mit ihren Rechnern zu Hause einen wunderbaren Actionfilm zusammengebaut haben: Ein Jumbo landet auf einer Autobahn - und witzig ist es auch noch.

Lustige Werbefilme

Oder die manchmal sehr lustigen Werbefilme: Immer wieder neue gibt es bei PubsTV. Das ist zwar eine französische Site, aber viele der Filme sind auch in anderen Sprachen. Hier eine tolle Illustration der Geschichte des Universums und des Lebens, alles in Stop-Motion als Spraypainting.

Noch etwas eher bizarres: alte amerikanische Filme. Speziell auch Aufklärungsfilme (siehe unter Sex)

 

 

Nach oben

 

Klick führt zur Website mit den abgehobenen philosophischen Ergüssen

Matrix

Das Matrix-Thema ist an sich schon recht alt, es geht um die Rebellion von Maschinen gegen ihre Entwickler. Viel mehr zu diesem Thema schreibe ich auf meiner Seite zum Thema Roboter, speziell auch die neueren Aktivitäten zu Artificial Intelligence und zunehmender Automatisierung.

Nun ja, ich habe mir den 3. Teil von Matrix nicht mehr angeschaut, das wird mir alles zu mystisch und religiös. Das reicht von Descartes über Mahayana Buddhismus und Gnostik bis zu Leibnitz. salon.com mockiert sich sehr hübsch über diesen Trend.

Klick führt zur website mit den Trickfilmen

Animatrix

Aber es gibt zum Thema auch kleine Kunstwerke, z.b. die Zeichentrickfilme von Animatrix. Mein Liebling dort ist "Detective Story".

 

 

Nach oben

 

Die Ideologie hinter Star Wars

Millenium Falcon Zeichnungen
Der Klick führt zu den technischen Zeichnung zu Star Wars

Nun zur Ideologie hinter den Filmen der Star Wars Serie (englisch). George Lucas ist nämlich ein starker Verfechter von mittelalterlichen Ideologien, Feudalismus und jeder seiner Filme Star Wars Filme war ein wenig undemokratischer als der davor. Ich weiß, dass das alles nur ein Märchen ist, aber auch ein Märchen kann eine Ideologie transportieren. Am Anfang konnte man z.B. durch harte Arbeit an sich selbst zum Jedi-Ritter werden. Dann, im Phantom Menace, muss man dann sogar dazu geboren sein, diese Mitochondrien im Blut haben und selbst ein 6 jähriger ist bereits zu alt für die Ausbildung. Die Übermenschen-Ideologie wird immer deutlicher, geborene Führer müssen sich nicht rechtfertigen und das Parlament ist eine nutzlose Quasselbude.

Die Protagonisten des Märchens sind nicht etwa die Rebellen, die durch eigene Kraft, Intelligenz, Entschlossenheit, Wissenschaft die Freiheit erkämpfen, sondern zwei Helden des gleichen genetischen Ursprungs. Im Gegensatz dazu steht Star Trek (Raumschiff Enterprise). Wie Brin darlegt ein durch und durch modernes Märchen, bei dem z.B. Entscheidungen im Team gefällt werden, siehe dieser Artikel in Salon (englisch). Mehr dazu gibt es unter Feudalismus im Film ......

Ich bin im Herzen ein Ingenieur, ich liebe technische Zeichungen. Hier gibt es noch ein paar sehr faszinierende technische Zeichungen des Millenium Falcons.

Klick zu Website Asciimation
"Star Wars" - als Textzeichen, bitte auf das Bild klicken
2 "Star Wars" - Animationen im separaten Fenster (170 KB, bzw. 210 KB), bitte auf das Bild klicken

Links noch ein kleines Kunstwerk für Star Wars Fans. Ein ganzer Star Wars Film, dargestellt mittels ASCII Zeichen, d.h. mittels Buchstaben. Etwas Geduld beim Laden. (Auf diese Weise haben wir übrigens vor 30 Jahren Kunst (und auch weniger kunstgemäße Bilder) auf den Druckern erzeugt, bevor es Drucker gab, die auch Grautöne wiedergeben konnten).

Hier ist eine 20 Sekunden Zusammenfassung von The Empire Strikes Back. Und von Return of the Jedi. Und von The Matrix.

Star wars-Parodien gibt es zahlreich, hier mit Lego-Figuren (in stop motion).

 

 

Nach oben

 


Asiatischer Einfluss

Auf einer anderen Seite schreibe ich über den asiatischen Einfluss auf die Bildersprache des heutigen Films.

 

 

Nach oben

 

Rollenbilder

Hier einige Stichworte zum sich ändernden Mann - Frau Rollenbild, aufgezeigt an Hand von Filmen wie Alien und Whale Rider.

 

Philipp Schaumann, http://philipps-welt.info/, Stand: Okt.2015


Home

Copyright-Hinweis:
Das Copyright des Materials auf diesen Webseiten liegt, falls kein anderer Autor genannt wird, bei Philipp Schaumann. Creative Commons License
Diese Texte sind lizensiert unter der Create Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 2.0 Austria Lizenz. Natürlich gelten auch die Regeln des Fair Use und über Ausnahmen bzgl. der Lizenz kann jederzeit mit den Autoren gesprochen werden.